Göttingen, 04.05.2013, von are

Neuer Ortsbeauftragter für den Ortsverband Göttingen !

14 Monate ohne Ortsbeauftragten sind zu Ende. Gunnar Nußbeck ist am 17.5. zum Nachfolger von Dieter Gronau berufen worden.

In einer Feierstunde wurde die Amtseinführung von Gunnar Nußbeck in sein neues Amt vollzogen. Unser Landesbeauftragter Ralph Dunger würdigte die Verdienste von Dieter Gronau, dem Vorgänger Gunnars im Amt des Ortsbeauftragten. Nach längerer Krankheit war Dieter im März 2012 verstorben. Unser Ortsverband musste nicht nur mit dem Verlust eines langjährigen und erfahrenen THW-Helfers fertig werden. Auch die Aussetzung der Wehrpflicht hatte Einfluss auf die Helferzahlen, weil die Möglichkeit zur Freistellung vom Wehrdienst entfiel.

Ralph Dunger betonte in seiner Rede die Wichtigkeit von freiwilligem Engagement an vielen Stellen in der Gesellschaft. Eine Möglichkeit hierzu bietet die Mitwirkung im THW. Erfreut zeigte sich Ralph Dunger darüber, dass es mit Gunnar einen Nachfolger im Amt des Ortsbeauftragten gibt, der sich freiwillig zum Dienst im THW entschieden hat und erst seit wenigen Jahren als Helfer aktiv ist. Unser Ortsverband konnte in den zurückliegenden Monaten auch die Zahl der aktiven Helfer deutlich steigern. Hierbei war das von Felix Schoppe auf den Weg gebrachte Uni-Projekt der Grundstein für den zahlreichen Helfernachwuchs. Studenten der Göttinger Georg-August Universität können für ihr Studium durch die Absolvierung der THW-Grundausbildung Credits für ihr Studium erwerben. Aufbauend auf dem starken Team des Ortsverbandes, dass auch in den Monaten ohne Ortsbeauftragten zusammengehalten hat wünschte der Landesbeauftragte dem neuen Ortsbeauftragten eine glückliche Hand für seine zukünftige Arbeit.

Ausdrücklich dankte Ralph Dunger dem Gruppenführer der Fachgruppe TW, Stefan Bat für die Wahrnehmung des Amtes eines kommissarischen Ortsbeauftragten in den zurückliegenden Monaten.

Der Rede von Ralph Dunger schlossen sich die Grußworte geladener Gäste an. Sie betonten die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unserem Ortsverband in der örtlichen Gefahrenabwehr und die Wichtigkeit des Engagements im THW. Bei der Suche nach einer neuen Unterkunft erhielt der Ortsverband Unterstützungsangebote der Stadt Göttingen. Zum Abschluss der Feier gab es einen kleinen Imbiss, der allen Gästen die Gelegenheit zu interessanten Gesprächen bot.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: