Göttingen 13.06.2013, von Stefan Bat

Teilnahme an Wasserwerksschulung der DVGW Bezirksgruppe Göttingen

Erfahrungsaustausch über Zusammenarbeit zwischen THW und Wasserversorger

Auf Einladung der Stadtwerke Göttingen nahm der Gruppenführer Stefan Bat an dieser Schulung der Wasserversorger teil.

Der Vormittag setzte sich aus Themen wie Änderungen im DVGW* Regelwerk, Hygiene in der Trinkwasser-Installation und die mögliche Zusammenarbeit von THW und Wasserversorgern zusammen.

Im Detail stellte sich das THW und im speziellen die Fachgruppe Trinkwasserversorgung mit folgenden Punkten den Teilnehmer da:       

  • Kurzporträt der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
  • die Fachgruppe Trinkwasserversorgung
    • Anforderungen Aufgrund von Regelwerken
    • Ausstattung
  • Inlandseinsätze in der Vergangenheit
    • Aufbereitungseinsätze
    • Trinkwasserversorgung mittels LKW-Transport
    • Desinfektion von Trinkwasserleitungen
    • Laboruntersuchungen im Rahmen von Qualitätsmanagemet
  • Ausbildung der Fachgruppe Trinkwasserversorgung
    • Notleitungsbau
    • Trinkwasseraufbereitung
  • Neue Aufbereitungstechnik - Trinkwasseraufbereitungsanlage Ultrafiltration (TWAA UF15)   

Am späten Vormittag schlossen sich weitere Themen der Technik an wie Druckprüfung und Lecksuche an Wasserleitungen aus Polyethylen (PE).

Der Nachmittag schloss mit der Besichtigung einer Wasserenthärtungsanlage ab.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die Interessanten Gespräche und bei Herrn Brüggemann von den Stadtwerken Göttingen für die Einladung.  

 

*DVGW  (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V.)        

 

 



OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: