19.08.2017, von are

Trinkwasser, unser wichtigstes Lebensmittel

Die Stadtwerke Göttingen veranstalteten einen Informationstag für Interessierte auf dem Gelände einer Wassergewinnungsanlage. Unsere Fachgruppe Trinkwasserversorgung präsentierte ihre Kompetenzen in Sachen Trinkwasserversorgung und -aufbereitung im Rahmen der Veranstaltung.

Informative Gespräche bei bestem Wetter

Göttingen (are) An der Quelle eines kleinen Bachlaufs, der Weende, befindet sich eine von drei Wassergewinnungsanlagen der Stadtwerke Göttingen. Das Areal, als Weendespring den Einheimischen bekannt liegt am Stadtrand. In der Nähe der Quelle endet eine Fernwasserleitung aus dem Harz, über welche die Stadtwerke Göttingen aus einer Trinkwassertalsperre dem vor Ort geförderten Wasser weiches Wasser aus dem Harz zumischen. Mittels dieser Mischung erhalten die Bürger der Stadt ein weiches Wasser und können so auf aufwendige Maßnahmen u.a. zur Entkalkung von Haushaltsgeräten verzichten.

Der Wasserverbrauch in Göttingen hat sich lt. Informationen des Vorstandes der Stadtwerke auf einem Niveau stabilisert, das mittlerweile auch die Wassergewinnung in den eigenen Anlagen zur Deckung des Bedarfs ausreichen würde. Zurückzuführen sei das auf einen sparsamen Umgang mit der lebenswichtigen Ressource Trinkwasser.

Als Gast der Veranstaltung präsentierte sich unsere Fachgruppe Trinkwasserversorgung den interessierten Besuchern. Im Rahmen geführter Rundgänge, die von Mitarbeitern der Stadtwerke geleitet wurden erhielten unserer Helfer die Gelegenheit zur Präsentation der THW-Kompetenzen in Sachen Trinkwasser.

Dafür hatten wir einen Teil der Trinkwasseraufbereitungsanlage UF 15 aufgebaut. Um die qualitativ anspruchsvolle Tätigkeit der Qualitätskontrolle zu demonstrieren wurde den Besuchern das THW-eigene Trinkwasserlabor vorgestellt. Mittels dieses Labors führen die Helfer im Einsatz fortlaufende Kontrollen der Wasserqualität durch, um eine Abgabe des Trinkwassers nach den Vorschriften der Deutschen Trinkwasserverordnung zu gewährleisten. Mehr als 300 Besucher konnten wir in kurzen, aber sehr informativen Vorträgen die Arbeit der THW-Trinkwasserspezialisten vorstellen.

Den Stadtwerken Göttingen danken wir für die Möglichkeit der Teilnahme an dieser Veranstaltung und die das freiwillige Engagement im THw motivierende, angenehme Zusammenarbeit nicht nur an diesem Tag.

 

 


  • Informative Gespräche bei bestem Wetter

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: