1. Bergungsgruppe März 2016

Kontakt

Bergungsgruppe 1

Einsatzfahrzeug der ersten Bergungsgruppe; Bild: THW OV Göttingen, Felix Schoppe

Die 1. Bergungsgruppe (1. BGr) ist unsere universellste Gruppe im Technischen Zug. Personal und Ausstattung sind auf die Bewältigung eines möglichst breiten Aufgabenspektrums ausgerichtet. In der Regel wird diese Gruppe zuerst am Einsatzort eintreffen. Die Helfer dieser Gruppe sind mit digitalen Funkmeldeempfängern ausgestattet. Im Ortsverband Göttingen vergehen in etwa 20 Minuten, bis die ersten Helfer in den Einsatz ausrücken. Je nach Art des Einsatzes kommt dann Gerät und Material der in Göttingen vorhandenen Fachgruppen zum Einsatz oder es wird der Einsatz überregionaler Fachgruppen vorbereitet und unterstützt. Die 1. Bergungsgruppe rettet Menschen und Tiere, birgt Sachwerte aus Gefahrenlagen, einschließlich Wassergefahren. Sie führt Sicherungsarbeiten in Schadensstellen durch, leistet leichte Räumungsarbeiten und richtet Wege und Übergänge her. Die 1. BGr. unterstützt technisch und personell die Fachgruppen des THW.

Das Gerät der 1.BGr. in Stichworten:

  • Schweiß- und Brennschneidegerät
  • Kettenmotorsäge 350 mm, Kettenmotorsäge 550 mm
  • Atemgerät-Ausstattung
  • Rettungsausstattung
  • Krankentransportausstattung
  • Tauchpumpe 400 l/min
  • Hebekissenausstattung
  • Trennschleifer
  • Heber, hydraulisch
  • Bohr- und Aufbrechhammer
  • Hebe-/ Preßgerät 16 T
  • Rettungssatz Schere/Spreizer
  • Stromerzeuger 8 kVA
  • Flutlichtleuchtensatz
  • Windenstützen
  • Leitern

Die erste Bergungsgruppe im Portrait