07.02.2016, von are

Einsturzgefahr ! Nur eine Übung.

Die Ruhe am Samstagmorgen wurde am Samstagmorgen gegen 07:45 Uhr beendet. Kurzfristig hatte ich in der zurückliegenden Woche die Möglichkeit ergeben, an einem Abrisshaus das Arbeiten mit Teilen des ASH (AbstützSystemHolz) zu üben.

Aufrichten der Stützkonstruktion,

14 Einsatzkräfte unseres Ortsverbandes rückten mit MTW, GKW 1 und MzKw zur angenommenen Einsatzstelle in einer Ortschaft im südlichen Landkreis Göttingen aus. Die Eigentümer des zum Abriss vorgesehenen Hauses hatte bereits mit der Entkernung des Gebäudes begonnen. Unterstützung erhielten unsere Einsatzkräfte durch den Baufachberatertrupp mit ESS des Ortsverbandes Northeim.

Eine für diesen Samstag angesetzte Vorstellung des Einsatzstellensicherungssystems ESS und der Einsatzoptionen des THW-Baufachberaters war kurzfristig abgesagt worden. So nutzten die Kameraden aus Northeim die Gelegenheit, das ESS den Einsatzkräften aus Göttingen vorzustellen und gleichzeitig damit zu üben. Besuch erhielten wir von interessierten Kameraden der Feuerwehr der Gemeinde Friedland. Im Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Reiffenhausen konnten unsere Einsatzkräfte zu Mittag essen. Dafür den Kameraden aus Reiffenhausen herzlichen Dank !


  • Aufrichten der Stützkonstruktion,

Bilder auf Anfrage




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: